Unser Hygienekonzept

Corona-Information


Hier finden Sie aktuelle Informationen welche das StadtHaus Burgdorf betreffen.

Montag, 04. April 2022

Bitte beachten Sie:

Die Gültigkeit der Niedersächsischen Corona-Verordnung ist zum 02.04.2022 ausgelaufen. Es gibt daher aktuell keine Zugangsbeschränkungen oder Nachweispflichten bei unseren Vorstellungen.

Da wir die weiteren Entwicklungen oder Vorgaben von Veranstaltern nicht vorhersehen können, informieren Sie sich bitte kurzfristig vor Ihrem Besuch auf dieser Seite, beim Veranstalter oder telefonisch über die aktuellen Hygienemaßnahmen.


Gefördert von der Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Weiter zur Internetseite
Veranstaltungszentrum StadtHaus Burgdorf
StadtHaus
StadtHaus

Öffentliche Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen


Mittwoch, 07. Dezember 2022 | 20:00 Uhr - Einlass ab 19:00 Uhr

Emmi & Willnowsky - Silberne Hochzeit!

Deutschlands Comedy-Duo Nr. 1 feiert sein 25-
jähriges Bestehen! Unser Silberhochzeits-Paar
blickt zurück auf ihr liebevolles, zum Brüllen
komisches Eheleben und präsentiert die
beliebtesten Lieder und Sketche aus ihrem
unerschöpflichen Repertoire genüsslicher
Gemeinheiten. Die Meister auf der Klaviatur der
Geschmacklosigkeit bieten Ihnen, meine Damen
und Herren, musikalische Höhepunkte vom
französischen Chanson bis zur Wiener Operette,
von Stevie Wonder bis Udo Jürgens. Freuen Sie
sich auf ein Wiedersehen mit dem seit Jahren
schmerzlich vermissten „Schwarzen Ritter auf dem
schwarzen Pferd“, und machen Sie sich gefasst
auf das ultimative Evergreen-Potpourri der
schönsten Titel aus einem Vierteljahrhundert-
langen Marathon der Pointen. Von Sylt bis
Stuttgart stimmen alle Fans zum Jubiläum mit ein:
„Merci, dass es Euch gibt!
Emmi & Willnowsky. Auf die nächsten 25 Jahre!

Kartenvorverkauf:

https://ich-kauf-in-burgdorf.de/dienstleistungen/bleich-drucken-und-stempeln/ www.reservix.de

Samstag, 17. Dezember - Sonntag, 18. Dezember 2022 | 10.00 bis 18.00 Uhr

MURMILAND-Mitspielausstellung für Jung und Alt

MURMILAND nennt sich die deutschlandweit einzigartige mobile Murmelbahn-Mitspielausstellung für alle Altersklassen, die am Samstag und Sonntag, 17. und 18. Dezember, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr erneut ein zweitägiges Gastspiel in Burgdorf gibt.  Dieses Mal erleben die Besucher das MURMILAND im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Str. 31). Als Gastgeber treten der VVV und das StadtHaus Burgdorf auf. 

In der Ausstellung sind zahlreiche aufwändig konstruierte Murmelbahnen aufgebaut, auf denen sich die bunten Glaskugeln ihren Weg durch imposante Burgen und kunstvoll gestaltete Flipper in allen Variationen ebnen. Die Murmelkunstwerke sind nicht nur zum Anschauen und Staunen errichtet. Alle Besucher können die ausgestellten Objekte den ganzen Tag über aktiv bespielen und die Glaskugeln auf die Reise durch verschlungene Pfade senden.

Leidenschaft für die kleinen bunten Glaskugeln
Für die Entwicklung des MURMILANDES zeichnet der passionierte Murmelfan Ortwin Grüttner verantwortlich. Seine jahrzehntelang anhaltende Leidenschaft für die kleinen bunten Glaskugeln begann in der Kindheit mit dem Bau von Murmelbahnen aus Bauklötzen, Papier und Pappe. Die ersten professionell entwickelten Holzbahnen entstanden Ende der 1980er Jahre in seiner Hobbywerkstatt. Im März 1990 folgte die erste Murmelbahnausstellung in Hannover, die als Keimzelle des zukünftigen MURMILANDES fungierte.

Etliche Ausstellungen an wechselnden Standorten schlossen sich in den nächsten beiden Jahrzehnten an. Das 25-jährige MURMILAND-Jubiläum feierte Grüttner mit einer Sonderausstellung im März 2015, bei der unter anderem eine 25 Meter lange Riesen-Murmelbahn mit 10.000 gleichzeitig eingesetzten Murmeln die staunenden Blicke der Besucher auf sich zog.

Eintrittskarten sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich. Kinder (bis 14 Jahre) zahlen 4 Euro, Erwachsene 6 Euro und Familien (maximal 2 Erwachsene und 3 Kinder) 11 Euro.

Sonntag, 15. Januar 2023 | 16.00 Uhr - Einlass ab 15.30 Uhr

"Eine abenteuerliche Reise von Arizona nach Kanada“

"Von Arizona nach Kanada – eine abenteuerliche Reise von und mit Ernie Meyer“: Diesen Titel gab der bekannte Vortragsreferent seiner neuen von ihm live kommentierten Reisereportage, zu der er am Sonntag, 15. Januar 2023, um 16.00 Uhr im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31) einlädt. Die Zuschauer erleben digitale Bilder und eine Film-Show.

Eine Reise durch den „Alten Westen“

Mit SUV-PKW, Dampfeisenbahn, Quarter Horses, Mustangs und Wanderschuhen begibt sich Ernie Meyer auf eine abenteuerliche Reise durch den echten „Alten Westen“ und ein Wunderland der Wildnis.  Dabei durchquert er bezaubernde Landschaften und Westerntowns sowie 16 National-Parks und National-Monuments. Zusammen mit drei aufgeweckten Las Vegas-Biker-Mädchen geht es mit ihren Harley Davidson´s durch den Saguaro National Park nach Old Town Tucson.

Durch das Monument Valley

Mit Navajo-Indianern reitet Ernie Meyer auf deren Mustangs durch das in den Bundesstaaten Arizona und Utah liegende Monument Valley, das bei Sonnenuntergang wie eine lebendige Filmkulisse erscheint.  Von der Goldgräber-Town Durango in Colorado fährt die Gruppe mit der nostalgischen und von Qualmwolken umrahmten Dampfeisenbahn durch „Rocky Mountain High“ nach Silverton. Den Samstagabend verbringt sie im Western-Saloon in Durango und erlebt dort das „Saturday Night Fever“ mit Jack Daniels, Country Musik und Tanz.

In Buffallo Bills Westerntown

In Buffalo Bills Westerntown Cody ist Ernie Meyer Augenzeuge der packenden „Cody-Nite-Rodeo“ Action.  Danach setzt er mit dem SUV-PKW seine phantastische Reise nach Norden in Richtung Kanada fort. Im Autoradio läuft dazu der Country Song von dem „Einsamen Träumer auf dem Highway in den Himmel“.  In den Bighorn Mountains an der Grenze von Wyoming und Montana   besucht er eine großen Cattle-Ranch mit 12.000 Rindern und 20 echten Cowboys, in der gerade die Branding-Season läuft. Dabei erfährt Ernie Meyer morgens um 4.30 Uhr bei Sonnenaufgang zusammen mit zwei Cowgirls und sechs Cowboys, wie der wahre Arbeitstag des Cowboys aussieht.

Atemberaubende landschaftliche Schönheiten

Einer der Höhepunkte der Reisereportage ist sicher die Wanderung im Yellowstone National Park, bei dem es sich um den ältesten und wohl schönsten seiner Art handelt,   sowie durch den angrenzenden Grand Teton National Park mit den atemberaubenden landschaftlichen Schönheiten. Der Yellowstone Park ist nicht nur für seine Wasserfälle und die zischenden Geysire, sondern auch durch die sagenhafte Tierwelt bekannt. Den Bären, Elchen, Bergziegen, Wapitihirschen und den 4.000 dort lebenden Bisons begegnet Ernie Meyer auf der abenteuerlichen Wanderung  unverhofft hautnah.

Finale im Waterton National Park

Die letzte Etappe der Reise führt Ernie Meyer durch Montana –  dem „Big Sky Country“ („Land des weiten Himmels“) – zum Glacier National Park mit den himmelblauen Seen, in denen sich die grünen Berge widerspiegeln. Das Finale der Reise spielt sich ab im „Hohen Norden“ des Waterton National Parks mit Übernachtung im zauberhaften Prince of Wales Hotel in Alberta, Kanada.

Kartenvorverkauf:

https://ich-kauf-in-burgdorf.de/dienstleistungen/bleich-drucken-und-stempeln/

Donnerstag, 16. Februar 2023 | 20.00 bis 22.30 Uhr - Einlass ab 19.00 Uhr

The Johnny Cash Show - presented by THE CASHBAGS

Es ist unglaublich aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des "Man in Black", einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts und mit weltweit 1 Milliarde verkauften Alben einem der meistverkauften Künstler aller Zeiten, lebt in den Cashbags weiter, dem wahrhaftigsten Johnny Cash Revival der WElt um US-Sänger Robert Tyson. Nichts wird hier 1:1 kopiert und trotzdem ist alles echt, live und wir damals. Fans dieser Musik und dieser Epoche müssen das erlebt haben!

Die mit viel Liebe zum Detail konzipierte "THE CASHBAGS LIVE IN GERMANY" Show orieniert sich in Klang, Erscheinungs- und Bühnenbild an einschlägigen, weltberühmten Konzertshows des Vorbilds und liefert originalgetreu alle Klassiker von "I Walk the Line", über "Ring of Fire" und "Jackson" bis hin zu "Hurt" im Rahmen einer mitreißenden zweistündigen Live-Show, angelehnt an die historischen Konzerte mit musikalischem Gast "June Carter". Songs der "American Recordings" werden in einem speziellen Akustikteil zelebriert.

Die Rolle des Johnny Cash wird von dem gebürtigen US-Amerikaner Robert Tyson verkörpert, der seinem Vorbild stimmlich und äußerlich so verblüffend nahe kommt, dass man glaubt, das Origianl vor sich zu haben. Neben Robert Tyson brilliert die aus Coburg stammende Sängerin Valeska Kunath als June Carter sowie Stephan Ckoehler, David Seezen und Tobias Fuchs als das berüchtigte Begleittrio "The Tennessee Three".

 

Externer Link:

Weitere Informationen

Kartenvorverkauf:

www.reservix.de https://www.proticket.de/spielstaetten/veranstaltungszentrum-stadthaus-burgdorf/ https://www.proticket.de/spielstaetten/veranstaltungszentrum-stadthaus-burgdorf/

Samstag, 15. April 2023 | 19:30 Uhr - Einlass ab 18:30 Uhr

WATERLOO – THE ABBA SHOW A Tribute to ABBA

WATERLOO – THE ABBA SHOW A Tribute to ABBA mit ABBA Review ABBA Review - eine internationale Erfolgsproduktion mit Musikern aus Schweden, England, Deutschland, Polen und Malaysia. ABBA Review präsentiert die größten Hits der weltweit erfolgreichen schwedischen Supergruppe. Ob jung oder alt - jeder kennt ABBA, und jeder kann die Welthits der vier Schweden mitsingen. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts, wie eine Zeitreise zu den Ursprüngen der Pop- und Discomusik mit dem dazugehörigen modischen Accessoire. ABBA Review springen zurück zum Anfang der 80er Jahre, als die Originale auf dem Höhepunkt des Schaffens ausgedehnte Welttourneen unternahmen. Obwohl ABBA im Gegensatz zu ihren gigantischen Verkaufserfolgen nicht so viel tourte wie andere Größen der damaligen Zeit, waren Abbas Live Konzerte jedoch immer eine grandiose und aufwendig inszenierte Bühnenshow. ABBA Review spielt darum im Gegensatz zu den meisten üblichen Abba-Coverbands, die sich auf Halbplaybackshows verlegt haben, ihr Programm in einer Live-Besetzung mit sechs Musikern auf der Bühne. Alle Songs werden nach dem Original durchchoreographiert, dadurch setzen sie sich deutlich von anderen Live-Shows ab. ABBA Review - das Programm reicht vom rockigen "Waterloo" über den Discofox-Klassiker "Dancing Queen", bis zum Rock´n Roll à la "So long", den Discobeats von "Voulez Vous" bis zum melancholischen "Thank You For The Music" oder "Fernando". Die sechs Ausnahmemusiker bieten mehr als einen mitreißenden Konzertabend. Es ist eine Revue, wo sie die Geschichte von ABBA und entsprechende Hintergrundinformationen weitergeben. ABBA Review präsentiert die größten Hits in einer hinreißenden Show. Mehrstimmiger Gesang, hervorragende Live Qualitäten sowie eine bestechende Optik, authentisch ohne Perücken!

Kartenvorverkauf:

Kartenverkauf hier! https://ich-kauf-in-burgdorf.de/dienstleistungen/bleich-drucken-und-stempeln/ www.reservix.de

Samstag, 29. April 2023 | 20:00 Uhr - Einlass ab 19:00 Uhr

Gitte Haenning & Band

In ihrem neuen Konzertabend führt uns Gitte Haenning mit ihrer unverwechselbaren Stimme durch ein emotional musikalisches Leben, mal mit leiser Eleganz, mal mit fröhlicher Selbstironie und immer mit strahlender Energie.
Begleiten wir Gitte in einen temperamentvollen Konzertabend und erleben wir einen Brückenschlag zwischen den Genres: Schlager, Pop und Jazz.
Impressionen einer starken, eindrucksvollen Karriere, die nun schon mehr als 60 Jahre andauert!
Auf eine aufregende Weise hat sie ihrer Musik, ihren Geschichten und Leidenschaften ein ausdrucksstarkes frisches Gewand gegeben - immer mit dem Blick nach vorn!
Es bleibt ein Vergnügen, GITTE HAENNING LIVE 2023 mit ihrer großartigen Band zu erleben.

Kartenvorverkauf:

Kartenverkauf hier!