Veranstaltungszentrum StadtHaus Burgdorf
StadtHaus
StadtHaus

Öffentliche Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen


Freitag, 20. Oktober 2017 - 20.00 Uhr

Zauber der Travestie - Das Original

Zauber der Travestie - Das Original
Zauber der Travestie – die schräg schrille andere Revue – mit Gästen aus namhaften Cabaret`s Deutschlands erneut in Burgdorf mit einem Programm der Extraklasse.

Tauchen Sie ein in die Welt der Travestie und lassen Sie sich verzaubern, unterhalten und überraschen. Mal heftig, mal mit Herz und das alles ist verpackt in eine Vielfalt von farbenprächtigen Kostümen. Ob Mann oder Frau am Ende wissen Sie es nicht genau....
Lassen Sie sich verführen in eine Welt aus Illusionen und perfekter Täuschung.
Ein High Light folgt dem anderen und ein Künstler jagt den anderen von der Bühne in unserer rasanten Show.
Erleben Sie eine Show, in der Sie mitmachen, tanzen und singen können. Eine Gala Revue der anderen Art. Show- Cabaret der Extraklasse mit Angriff auf die Lachmuskeln.

Nicht kopiert und doch erreicht... Einfach zurück lehnen und genießen, das ist unser Motto..... Schrill, frech die etwas andere Revue...... (Empfohlen ab 16 Jahre)

Einlass: ab 19.00 Uhr

Kartenvorverkauf:
Marktspiegel Burgdorf, Marktstr. 14
Tel.: 0 51 36 – 8 99 40
www.eventim.de
oder Kartenhotline: 0 51 32 / 88 70 10

Kartenpreis : VVK ab 26,50 € inkl. VVK Gebühren

Samstag, 21. Oktober 2017 - 20.00 Uhr

Jazzkonzert mit LYAMBIKO & Band

Jazzkonzert mit LYAMBIKO & Band
Der junge VVV, die Kulturabteilung der Stadt Burgdorf , das JohnnyB., StadtHaus Burgdorf und der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf präsentieren ein Jazzkonzert mit der Sängerin LYAMBIKO und ihrer Band.

Die deutsche Jazzsängerin mit tansanischen Wurzeln ist eine Frau der leisen, aber intensiven Töne, der es gelingt, eine wunderschöne Intimität und Nähe zum Hörer herzustellen. Der Name „LYAMBIKO“ erinnert an den Vater der 1978 im thüringischen Greiz als Sandy Müller geborenen Jazz-Größe, die 2011 mit ihrem Song „Something Like Reality“ den „Echo Jazz national“ als Sängerin des Jahres gewann. „LYAMBIKO mit ihrer farbenreichen Stimme und ihre eingespielte Band verstehen es, aus jedem Stück eine ganz persönliche Geschichte zu machen. Musik zum Nachdenken und Innehalten“, schrieb die Zeitschrift „Jazzpodium“.

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
online: www.reservix.de
Samstag, 28. Oktober 2017 - 19.00 Uhr

6. Burgdorfer Boogie Woogie Festival - Boogie-Abend mit Bohnsack – Böttger erkrankt

6. Burgdorfer Boogie Woogie Festival - Boogie-Abend mit Bohnsack – Böttger erkrankt
Dem gemeinnützigen Kulturverein Jazzfreunde Altkreis Burgdorf ist es kurzfristig gelungen, Boogie-Pianist und Sänger Jo Bohnsack, den Top-Entertainer von Sylt, für dieses Event zu gewinnen.
Mit seinem für Jung und Alt mitreißenden Entertainment, wie auch mit seinem jugendlichen Charme, hat Jo Bohnsack sich eine große Fangemeinde erobert. Er absolvierte unzählige Fernsehauftritte im In- und Ausland. Das Internationale North Sea Jazz Festival Den Haag kürte ihn zum Piano-Giant. Seine Konzerttourneen führten ihn nach Mexiko und Indonesien sowie zum Jazz & Heritage Festival in New Orleans.
Vor drei Jahren jubelten ihm die Besucher im überfüllten Fachwerkhaus in Lehrte zu. Jährlich ist er am 08.08. Stargast beim Hamburg Boogie Woogie Festival, das er mit Axel Zwingenberger und Vince Weber in der “Fabrik” gegründet hat. Mit seinem "teuflischen" Rhythmus verwandelt Bohnsack jeden Konzertsaal in einen Hexenkessel. Er ist ein vollwertiger Ersatz für seinen langjährigen Freund Gottfried, wenngleich er ein ganz anderer Typ ist.
Es wird sicher spannend sein zu erleben, wie die Musiker harmonieren. K.C. Miller (52, p, voc) wird begleitet von dem außergewöhnlichen Schlagzeuger, Percussionisten und Studiomusiker Marcel van Cleef und unserem Freund, dem Bassisten Bernd Kuchenbecker (49). Christian Rannenberg (61) gilt als “Nestor der deutschen Blues- und Boogie-Pianisten”, war Lehrer von Dennis Koeckstadt, lebte lange in Chicago und Kalifornien, spielte in berühmten Bluesbands. Er erhielt 2013 den Pinetop-Boogie-Woogie-Award als Bluespianist.

Veranstalter: Jazzfreunde Altkreis Burgdorf e.V.

Kartenvorverkauf: 20 Euro
Musikhaus Burgdorf, Wallstraße 10,
Info-Stand E-Center, Lehrte, Zuckerpassage, und
per Mail jazzfreunde-burgdorf@online.de
Unter 25 Jahren freier Eintritt.


Prof. Gottfried Böttger, Stargast des Boogie Woogie Festival im Stadthaus Burgdorf, ist schwer erkrankt.
Dienstag, 31. Oktober 2017 - 19.00 Uhr

Burgdorf lacht – die Comedy-Nacht

Burgdorf lacht – die Comedy-Nacht
Eine Dauerattacke auf die Lachmuskeln versprechen die Veranstalter von „Burgdorf lacht – die Comedy-Nacht". Auf der Bühne stehen vier namhafte Vertreter der deutschen Kabarett-Szene: Comedy-Pantomime Herr Niels, Helmut Hoffmann als Postbote Hans-Hermann Thielke, Konrad Stöckel als sein Alter Ego „Fat King Konrad“ und Stand–up-Comedian Mirja Regensburg. Dazu kommt ein Überraschungsgast, dessen Identität sich erst am Veranstaltungsabend lüftet.

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
online: www.reservix.de

Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Freitag und Samstag, 03. November und 04. November 2017

6. Weinmesse

6. Weinmesse
EDEKA Cramer präsentiert mehr als 300 Weine aus aller Welt

Am Freitag, 3. November, und Samstag, 4. November, jeweils von 18.00 bis 23.00 Uhr, lädt EDEKA Cramer bereits zum 6. Mal zur großen Weinmesse im StadtHaus Burgdorf ein. Unter dem Motto „Wein & Genuss“ präsentieren über 30 Weingüter mehr als 300 edle Tropfen aus der ganzen Welt. Vom frischen Weißwein, über leichten Rosé, bis zum kräftigen Rotwein oder prickelnde Sekte finden Weinfreunde eine einzigartige Vielfalt zum Probieren und Genießen. So gibt es edle Tropfen von den Top-Weingütern aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Australien oder Südamerika. Neben den vielfältigen Weinen, werden an zahlreichen Probierständen wieder die leckersten Gaumenfreuden geboten. Darunter sind köstliche Käsehäppchen von Jäckle, zart-schmelzende Schokoladen und Pralinen von Lindt, herzhafte Wurstwaren von Sasse-Maasberg oder frische Antipasti von Großmann.

Kartenvorverkauf:
An der Information der EDEKA Cramer Märkte
Vorverkauf = 20,00 € zzgl. 5,00 € Glaspfand
Abendkasse = 22,50 € zzgl. 5,00 € Glaspfand
Freitag, 24. November 2017 - 18.00 bis 23.00 Uhr

Großer Abendflohmarkt im Veranstaltungszentrum StadtHaus

Am Freitag, 24. November, organisiert die Veranstaltungsservice Burgdorf GmbH einen großen Abendflohmarkt im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31). Von 18.00 bis 23.00 Uhr haben Schnäppchenjäger die Gelegenheit, in einem umfangreichen Angebot mit gut erhaltenen Artikeln aus dem Haushalts- und Freizeitbereich zu stöbern und sich mit den Privatanbietern über einen angemessenen Preis zu einigen. Die Veräußerung von Neuware ist nicht gestattet.

Anmeldungen laufen über die Telefonnummer 0160 – 94 68 57 34. Ansprechpartner ist Peter Widdel. Der Standpreis beträgt 14 € pro Meter. Für den Aufbau steht das StadtHaus ab 16.00 Uhr offen. Tische können gemietet werden. Vor Ort gibt es eine Caféteria. Der Flohmarkteintritt ist frei.

Samstag, 25. November 2017 - 20.00 Uhr

"Celtic Rhythms of Ireland" - Irish Dance Show

"Celtic Rhythms of Ireland" - Irish Dance Show
CELTIC RHYTHMS OF IRELAND nennt sich die neue Irish Dance-Show, zu der das StadtHaus Burgdorf einlädt. Das Showereignis des Winters verbindet rasante und temporeiche Steptänze mit stürmischer und begeisternder Irish Folk Music. Sie ist tief verwurzelt in der irisch-keltischen Überlieferung und vereint die besten Tänzer und Musiker der Insel. Dabei trifft eine authentische jahrhundertealte Tradition auf eine moderne, kreative und aktuelle Tanzperfomance. Ein beeindruckendes Live-Erlebnis für jeden Irish Dance begeisterten Zuschauer.

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136-1862
online: www.reservix.de

ACHTUNG ! Der Termin wurde verschoben. Bereits erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit.
Montag, 27. November 2017 - 20.00 Uhr

PASIÓN DE BUENA VISTA

PASIÓN DE BUENA VISTA
Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und
unvergessliche Melodien entführen die Zuschauer auf eine Reise durch die aufregenden Nächte Kubas!

Das Publikum erlebt die pure kubanische Lebensfreude und die
grandiosen Stimmen von Felicita-Ethel Frias-Pernia, Alfredo
Montero-Mojena und Jose Guillermo Puebla Brizuela.

Zusammen mit der außergewöhnlichen „Buena Vista Band“,
talentierten Background Sängern und der eindrucksvollen
Tanzformation „El Grupo de Bailar“ sowie über 150
maßgeschneiderten Kostümen, präsentiert „Pasión de Buena
Vista“ eine einzigartige Bühnenshow mit der authentischen
Atmosphäre der karibischen Trauminsel.

Veranstalter: Veranstaltungsservice Burgdorf GmbH

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862, und
online: www.reservix.de
Freitag, 08. Dezember 2017 - 20.00 Uhr

Lehrerkind live - BASTIAN BIELENDORFER - Das Leben ist kein Pausenhof!

Lehrerkind live - BASTIAN BIELENDORFER - Das Leben ist kein Pausenhof!
Mutter Lehrerin auf der Grundschule, Vater Pauker auf dem Gymnasium und der eigene Onkel im Direktorensessel. Ein schulisches Guantanamo,
ein Aufwachsen härter als der gewiss glutenfreie Pausenzwieback aller Sportlehrer. Und das alles auch noch im glamourösen Gelsenkirchen,
dem bilderbuchhaften Florenz des Ruhrgebiets mit dem Charme einer verschimmelten Butterbrotdose und einem Zentralbad, das selbst Erich
Honecker in die Depression gestürzt hätte. So lässt sich die Kindheit von Deutschlands wohl bekanntestem Lehrerkind, Bastian Bielendorfer,
zusammenfassen. Doch die Entwicklungsjahre waren gestern, jetzt beginnt die wirklich gnadenlose Realität. In seinem neuen Live-Programm
„Das Leben ist kein Pausenhof!“ blickt Bastian Bielendorfer mit Wehmut, aber noch viel mehr Humor auf seine Reifezeit zurück und stellt sich den
harten Herausforderungen seines neuen, entjungferten Alltags.
Urkomisch, schräg und garantiert mit dem Prädikat „Pädagogisch schmerzvoll“ versehen.

Einlass: 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862, und
online: www.reservix.de
Samstag, 16. Dezember 2017 - 20.00 Uhr

Christmas Blues

Christmas Blues
Der Jahresabschluss des Kulturvereins”Jazzfreunde Altkreis Burgdorf” wird traditionell vom Christmas Blues gebildet, diesmal mit den Crazy Hambones. Die Hamburger sind zu Gast im JazzSalon des StadtHauses Burgdorf.

Hambone, das uralte Kinderspiel, bei dem das rhythmisch anfeuernde Schenkelschlagen die singenden Schuhputzer zu größerer Leistung antreiben soll, beschreibt die Geisteshaltung der Band: „Blues ist wie Lachen und Weinen, dicht an der Seele, beides kann man nicht imitieren um echt zu sein, deshalb bleibt er für uns ein Abenteuer.“

Die Band hat sich voll und ganz dem Blues der "letzten 100 Jahre" verschrieben. Minimalistisch besetzt, mit Gitarre, Schlagzeug und Harp, lässt man sich von Muddy Waters, Little Walter und Dr. Ross beeinflussen.

Veranstalter: Jazzfreunde Altkreis Burgdorf e.V.

Kartenvorverkauf: 20 Euro
Musikhaus Burgdorf, Wallstraße 10,
Info-Stand E-Center, Lehrte, Zuckerpassage, und
per Mail jazzfreunde-burgdorf@online.de
Unter 25 Jahren freier Eintritt.
Sonntag, 31. Dezember 2017 - 20.00 Uhr - Highlight

Silvesterparty

Silvesterparty
Wer mit Freunden oder Verwandten einen unterhaltsamen Jahreswechsel erleben will, sollte sich rechtzeitig die Eintrittskarten (mit fester Sitzplatz-Platzauswahl) für die große Silvesterparty am Sonntag, 31. Dezember, ab 20.00 Uhr im StadtHaus sichern. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr. Gastgeber ist die Veranstaltungsservice Burgdorf GmbH. Bis in die frühen Morgenstunden des neuen Jahres sorgt ein DJ-Partyteam für Hochstimmung auf der Tanzfläche. Im Eintrittspreis (19,90 € Euro) inbegriffen sind ein Verzehrgutschein für Speisen und Getränke (10 €) und Mitternachtskrapfen.

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
Sanstag, 17. Februar 2018 - 20.00 Uhr

"Jörg Jará: Puppen-Therapie"

"Jörg Jará: Puppen-Therapie"
Auch Puppen haben Probleme…
Herr Jensen fühlt sich zu wenig beachtet, Olga vermisst den Elektriker und Herr Niemand hat so viele
kleine Wehwehchen, dass er vergessen hat, was ihm eigentlich fehlt. Gut, dass im Puppenkosmos auch
andere zu Wort kommen: Psychologie-Professor Jensen gibt Tipps, Ex-Knacki Lutz-Maria punktet mit
einer Entspannungsübung und Telefonseelsorgerin Hilde Sommer löst Konflikte im Publikum.

Jörg Jará macht aus der Puppen- eine Gruppen-Therapie, bei der sich die Zuschauer bestens amüsieren.
Lachen ist eben die beste Medizin.

Ein Abend voller witziger Dialoge und absurder
Momente – Puppen-Comedy pur!

Jörg Jará ist einer der gefragtesten deutschen Bauchredner und unter seinem bürgerlichen Namen Hans Jörg Pütz zugleich Transaktionsanalytiker für Beratung und Coaching.
Die Direktorin des legendären Hamburger Hansa-Theaters entdeckte den Künstler 1984 und engagierte ihn für 60 erfolgreiche Vorstellungen. Seine Auftritte auf den großen Varieté-Bühnen und beim NDR, MDR, WDR, SWR, in der ARD und dem ZDF haben Jörg Jará einem breiten Publikum bekannt gemacht. Seit über 25 Jahren ist er der gefragte Spezialist für themenbezogene Auftritte.
Gekonnt überspitzt Jörg Jará menschliches Verhalten und zeigt, dass in jeder Alltagssituation etwas Absurdes stecken kann.

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
online: www.reservix.de
Samstag, 14. April 2018 - 20.00 Uhr

Timo Wopp "Moral - Eine Laune der Kultur"

Timo Wopp "Moral - Eine Laune der Kultur"
Für die einen ist seine Show ein Manifest absoluter Gedankenlosigkeit, für die anderen eine Offenlegung unfassbarer geistiger Verwirrung, für die meisten aber gibt Timo Wopp der Orientierungslosigkeit in diesem Land endlich mal ein Gesicht - und zwar seins. Jede Pointe ist ein distanzloses Eingeständnis der eigenen Ressentiments und des persönlichen Scheiterns. Aus moralischer Integrität wird bei ihm moralische Flexibilität. Dabei ist Wopp in seiner Verlogenheit so bestechend ehrlich, dass einem schnell mal der moralische Kompass verloren gehen kann. Wenn man diesen nach der Show nicht wieder findet, dann ist das traurig. Aber lustig war es schon. „Timo Wopp, der perfideste aller Moralisten. Tiefe Verbeugung. Atemlos.“ – Neue Presse Hannover.


Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
online: www.reservix.de