Veranstaltungszentrum StadtHaus Burgdorf
StadtHaus
StadtHaus

Öffentliche Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen


Sonntag, 31. Dezember 2017 - 20.00 Uhr - Highlight

Silvesterparty

Silvesterparty
Wer mit Freunden oder Verwandten einen unterhaltsamen Jahreswechsel erleben will, sollte sich rechtzeitig die Eintrittskarten (mit fester Sitzplatz-Platzauswahl) für die große Silvesterparty am Sonntag, 31. Dezember, ab 20.00 Uhr im StadtHaus sichern. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr. Gastgeber ist die Veranstaltungsservice Burgdorf GmbH. Bis in die frühen Morgenstunden des neuen Jahres sorgt ein DJ-Partyteam für Hochstimmung auf der Tanzfläche. Im Eintrittspreis (19,90 € Euro) inbegriffen sind ein Verzehrgutschein für Speisen und Getränke (10 €) und Mitternachtskrapfen.

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
Samstag, 06. Januar 2018 - 20.00 Uhr - Highlight

Festliches Neujahrskonzert

Festliches Neujahrskonzert
Das Johann-Strauss-Orchester Hannover unter der Leitung von István Szentpáli präsentiert eine beschwingte Melodienfolge aus der populären klassischen Unterhaltungsmusik. Als Gesangssolisten wirken die Sopranistin Victoria Car und der Bariton Dietmar Sander mit. Sie singen die schönsten Melodien aus den Operetten „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauss Sohn, „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller und „Frau Luna“. Instrumentale Glanzlichter sind u.a. die Polka „Auf Ferienreisen“ von Josef Strauss, der „Schatz-Walzer“ von Johann Strauss Sohn und der Schlusssatz des Flötenkonzertes von Saverio Mercadante.

Im Foyer stimmt ab 19.00 Uhr ein kurzweiliges Vorprogramm mit dem mobilen Jazz-Trio „Fresh up“ auf das festliche Konzertereignis ein. Die Musiker spielen fröhlichen Dixieland-Jazz, brasilianische Klänge und alte deutsche Schlager.

Veranstalter:
VVV, Stadtmarketing Burgdorf und StadtHaus Burgdorf

Eintrittskarten:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
VVV- und Stadtmarketing-Mitglieder erhalten Ermäßigungen

Samstag, 03. Februar 2018 - 21.00 Uhr

Ü 40-Party im StadtHaus

Ü 40-Party im StadtHaus
Am Samstag, 03. Februar 2018, ab 21.00 Uhr lädt das StadtHaus Burgdorf zur ersten großen Ü 40 -Party ein. Der Einlass beginnt um 20.00 Uhr. Das DJ-Partyteam sorgt für Hochstimmung auf der Tanzfläche. Im Eintrittspreis (12,00 € Euro/ Abendkasse 14,00 €) inbegriffen ist ein Getränk (0,3 l - Bier oder Softgetränk).

Wer Lust auf regelmäßige Partys hat, sollte sich schon vormerken: nächster Termin 02. Juni 2018!

Veranstalter: Veranstaltungsservice Burgdorf GmbH

Vorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, 31303 Burgdorf, Tel. 05136/1862
Donnerstag, 01. Februar 2018 - 20.00 Uhr

Oldtime Jazzkonzert im JazzSalon - Jazz Band Ball Orchestra (JBBO)

Oldtime Jazzkonzert im JazzSalon - Jazz Band Ball Orchestra (JBBO)
Die Jazzfreunde Burgdorf laden zu einem Oldtime Jazzkonzert in den JazzSalon des StadtHauses Burgdorf mit einer Band, die erstmals hier auftritt.

Das Jazz Band Ball Orchestra (JBBO) gilt als die älteste Traditional Jazz-Formation Polens und wurde im November 1962 von Studenten der Musikakademie Krakau gegründet.

JBBO wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Band gab Konzerte im Ausland und nahm an internationalen Jazz-Festivals teil, so z. B. North Sea Jazz Festival in Den Haag, Dixieland Jazz Jubilee in Sacramento. Die Band trat mehrfach im polnischen Fernsehen und Rundfunk auf.

Die Musik der Band ist eine Mischung aus Swing und Blues. Sie basiert auf dem New Orleans Jazz und ist durch Folklore-Elemente angereichert. Die Band spielt sowohl Jazzstandards als auch eigene Kompositionen. Die Musiker verneigen sich dabei vor den großen Meistern wie Duke Ellington, Benny Goodman oder Count Basie.
So machen sie aus einem Dixieland-Song eine klassische Swing-Nummer oder interpretieren eine Bebop-Komposition im besten New Orleans-Jazz. In dieser Mischung aus heiterem Swing, brillanter Virtuosität und dem Hang zu einer humorigen Show ist das JBBO einmalig in Europa.
Bandleader ist Teofil Lisiecki (b).

Neu ist die Kombination mit einem zweiten Gig (International Bayoogie Band) am 8. Februar zum Paketpreis von 30 Euro anstatt 40 Euro. Das Paket ist allerdings nur per E-Mail unter jazzfreunde-burgdorf@online.de oder telefonisch (05136/893800) erhältlich.

Veranstalter:
Jazzfreunde Burgdorf e.V.

Kartenvorverkauf für NUR 20,00 Euro:
DAS MUSIKHAUS IN BURGDORF, Wallstraße 10, Burgdorf
Info-Stand im E-Center Zuckerpassage, Lehrte
und per E-Mail: jazzfreunde-burgdorf@online.de
Jugendliche frei
Donnerstag, 08. Februar 2018 - 20.00 Uhr

Oldtime Jazzkonzert im JazzSalon - International Bayoogie Band

Oldtime Jazzkonzert im JazzSalon - International Bayoogie Band
Die Jazzfreunde Burgdorf laden zu einem weiteren Oldtime Jazzkonzert in den JazzSalon des StadtHauses Burgdorf.
Die International Bayoogie Band wird mit Christian Christl New Orleans & Mardi Gras präsentieren. Sie zählt zu den erfolgreichsten internationalen All-Star-Bands im New Orleans R&B und tritt erstmals hier auf.

Christl kommt eigentlich aus Bayern, lebt aber seit 2008 im Ruhrpott und trägt New Orleans im Herzen. Er ist weltweit unterwegs und spielte schon Konzerte in den USA, in Australien, in Ungarn, Italien, England, Irland, Frankreich und anderen Ländern.

Im Jahr 2006 hat „CC“ eine wirklich internationale Besetzung zusammen geführt, um die Musik des Karnevals aus New Orleans auch in unseren Breitengraden zu präsentieren. Die International Bayoogie Band spielte seit ihrer Grü?ndung auf vielen renommierten Festivals in Europa und bringt eine phantastische Besetzung mit:
Eddie Taylor (Virginia, ts) spielte bei T-Bone Walker u. Peter Maffay.
Omar Kabir (New York, tp), ehemaliger musikalischer Leiter des Cirque de Soleil, pendelt geografisch zwischen München und New York und musikalisch zwischen Jazz und Latin.
Butch Kellem (Philadelphia, tb), Bigband erprobt, hat zwanzig Jahre bei der ORF-Bigband gespielt und weitere zwanzig Jahre bei Ambros Seelos.
Rocky Knauer (Vancouver, b, voc.) spielte mit Jazzern wie Chet Baker oder Helge Schneider.
Susanne Loeser (Deutschland, dm) gehört zu den wenigen außergewöhnlichen schwarzen Schlagzeugerinnen in Europa und ist fest in der Second-Line Music aus New Orleans verwurzelt.
Christian Christl (p, voc. & MC) stand schon auf einer Bühne mit B.B. King, Ray Charles und auch Miles Davis.

Die Musik der International Bayoogie Band kommt direkt vom Mardi Gras in New Orleans. Viel Klavier und ein satter Bläsersatz lassen Fats Domino, James Booker oder auch Tuts Washington wieder lebendig werden.

Neu ist die Kombination mit einem zweiten Gig (Jazz Band Ball Orchestra) am 1. Februar zum Paketpreis von 30 Euro anstatt 40 Euro. Das Paket ist allerdings nur per E-Mail unter jazzfreunde-burgdorf@online.de oder telefonisch (05136/893800) erhältlich.

Veranstalter:
Jazzfreunde Burgdorf e.V.

Kartenvorverkauf für NUR 20,00 Euro:
DAS MUSIKHAUS IN BURGDORF, Wallstraße 10, Burgdorf
Info-Stand im E-Center Zuckerpassage, Lehrte
und per E-Mail: jazzfreunde-burgdorf@online.de
Sonntag, 11. Februar 2018 - 11.00 bis 17.00 Uhr - Highlight

Hochzeitsmesse Ja, ich will!

Hochzeitsmesse  Ja, ich will!
Unsere Hochzeitsmesse steht ganz im Zeichen des wohl schönsten Tages im Leben, der Hochzeit! Brautpaare, deren Familien, Trauzeugen und Freunde werden von zahlreichen Ausstellern aus der Hochzeitsbranche erwartet. Die erfahrenen Fachleute präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen und stehen für ein persönliches Gespräch gern zu Verfügung.
Dieser Tag lädt ein zum Ideen holen, Planen, Kontakte knüpfen und zum Einstimmen auf den bevorstehenden Hochzeitstag.

Eintritt: 7,50 €
Veranstalter:
C.H. EVENTS Messe- und Eventplanung Hannover
Sanstag, 17. Februar 2018 - 20.00 Uhr

"Jörg Jará: Puppen-Therapie"

"Jörg Jará: Puppen-Therapie"
Auch Puppen haben Probleme…
Herr Jensen fühlt sich zu wenig beachtet, Olga vermisst den Elektriker und Herr Niemand hat so viele
kleine Wehwehchen, dass er vergessen hat, was ihm eigentlich fehlt. Gut, dass im Puppenkosmos auch
andere zu Wort kommen: Psychologie-Professor Jensen gibt Tipps, Ex-Knacki Lutz-Maria punktet mit
einer Entspannungsübung und Telefonseelsorgerin Hilde Sommer löst Konflikte im Publikum.

Jörg Jará macht aus der Puppen- eine Gruppen-Therapie, bei der sich die Zuschauer bestens amüsieren.
Lachen ist eben die beste Medizin.

Ein Abend voller witziger Dialoge und absurder
Momente – Puppen-Comedy pur!

Jörg Jará ist einer der gefragtesten deutschen Bauchredner und unter seinem bürgerlichen Namen Hans Jörg Pütz zugleich Transaktionsanalytiker für Beratung und Coaching.
Die Direktorin des legendären Hamburger Hansa-Theaters entdeckte den Künstler 1984 und engagierte ihn für 60 erfolgreiche Vorstellungen. Seine Auftritte auf den großen Varieté-Bühnen und beim NDR, MDR, WDR, SWR, in der ARD und dem ZDF haben Jörg Jará einem breiten Publikum bekannt gemacht. Seit über 25 Jahren ist er der gefragte Spezialist für themenbezogene Auftritte.
Gekonnt überspitzt Jörg Jará menschliches Verhalten und zeigt, dass in jeder Alltagssituation etwas Absurdes stecken kann.

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
online: www.reservix.de
Donnerstag, 15. März 2018 - 20.00 Uhr

Don´t Stop the Music - The Evolution of Dance

Don´t Stop the Music - The Evolution of Dance
Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer
einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des
Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer
von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga.
Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen.
Die Künstler von „Don’t Stop the Music“ sind erstklassige Performer in ihrem gewählten Tanzbereich: Steptanz,klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle
und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers.
„Don’t Stop the Music“ präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche
widerspiegelt!

Einlass ab 19.00 Uhr

Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
online: www.reservix.de
Samstag, 14. April 2018 - 20.00 Uhr

Timo Wopp "Moral - Eine Laune der Kultur"

Timo Wopp "Moral - Eine Laune der Kultur"
Für die einen ist seine Show ein Manifest absoluter Gedankenlosigkeit, für die anderen eine Offenlegung unfassbarer geistiger Verwirrung, für die meisten aber gibt Timo Wopp der Orientierungslosigkeit in diesem Land endlich mal ein Gesicht - und zwar seins. Jede Pointe ist ein distanzloses Eingeständnis der eigenen Ressentiments und des persönlichen Scheiterns. Aus moralischer Integrität wird bei ihm moralische Flexibilität. Dabei ist Wopp in seiner Verlogenheit so bestechend ehrlich, dass einem schnell mal der moralische Kompass verloren gehen kann. Wenn man diesen nach der Show nicht wieder findet, dann ist das traurig. Aber lustig war es schon. „Timo Wopp, der perfideste aller Moralisten. Tiefe Verbeugung. Atemlos.“ – Neue Presse Hannover.


Kartenvorverkauf:
Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862
online: www.reservix.de